Head Scarf: The Most Elegant Accessory Part II

[beitrag enthält markenanzeige/advertisement]  There are different ways of wearing a head scarf: as a forehead scarf, as a head band, tied with a bow, head scarf turban, vintage wrap. Every option creates different style accents and different looks.

In this look, I tried to wear a head scarf  like a tie with a bow. In order to achieve this look, take preferably a long scarf and fold it, longways, so that it’s thin.

Head Scarf

Head Scarf

Wrap the scarf around the your head, under the hair. Then tie off the scarf at the back of your head or at the side. Bring one end of the scarf around to rest on your shoulder. It adds more intrigue to the whole look.

You can also add cute boho sunglasses or aviators to complete the look. It is almost always a good idea to team a head scarf with sunglasses to add more glamour factor!

Head Scarf

You can combine this head tie with nearly everything. You should not be afraid of wearing head scarves in the colder months, too. A head scarf can be a statement piece for fall or early spring!

Styling with headscarves works for the summer, but also for the fall and actually, all year round. You can pair it with a summer dress as well as with a trenchcoat in winter.

Head Scarf

In summer, silk scarf is probably the hair accessory you’ll want to invest in. You can wear colourful and patterned as well as monochrome scarves in a variety of ways for ultimate summer chicness.

Head Scarf

Head Scarf

Whatever the color, the shape of the scarf is important. A square scarf can also be tied and knotted a lot of different ways around your head, but I especially love the long version of the scarf, which you can wrap around and tie.

Actually, my recommendation is as follows: have both as part of your wardrobe so you can enjoy many looks with Head Scarves.

I will definitey come back to ways of styling scarves this summer. Don’t miss it!

De:

Es gibt verschiedene Arten, einen Kopfschal zu tragen: als Stirnschal, als Kopfband, zu einer Schleife gebunden, Kopftuch, Turban, Vintage-Wickel. Jede Option erzeugt verschiedene Stilakzente und unterschiedliche Looks.

In diesem Look habe ich versucht, einen Kopfschal wie ein Haarband mit einer Schleife zu tragen. Um diesen Look zu erzielen, nehmen Sie vorzugsweise einen langen Schal und falten Sie ihn lang, damit er dünn ist.

Head Scarf

Head Scarf

Wickeln Sie den Schal um den Kopf, unter das Haar. Dann binden Sie den Schal am Hinterkopf oder an der Seite ab. Bringen Sie ein Ende des Schals um auf Ihrer Schulter zu ruhen. Es fügt dem ganzen Blick mehr Intrige hinzu.

Head Scarf

Sie können auch süße Boho-Sonnenbrille oder Aviator Brille hinzufügen, um den Look zu vervollständigen. Es ist fast immer eine gute Idee, ein Kopftuch mit einer Sonnenbrille zu kombinieren, um mehr Glamourfaktor hinzuzufügen!

Head Scarf

Sie können den Kopfschal mit fast allem kombinieren. Auch in den kälteren Monaten sollten Sie keine Angst haben, Kopftücher zu tragen. Ein Kopftuch kann ein Statement-Stück für Herbst oder Frühjahr sein!

Das Styling mit Kopftüchern funktioniert sowohl für den Sommer, als auch für den Herbst und das ganze Jahr über. Sie können es mit einem Sommerkleid sowie mit einem Trenchcoat im Winter kombinieren.

Head Scarf

Head Scarf

Im Sommer ist Seidentuch wahrscheinlich das Haaraccessoire, in das Sie investieren möchten. Sie können bunte und gemusterte sowie monochrome Schals auf vielfältige Weise für den ultimativen Sommer-Chic tragen.

Head Scarf

Head Scarf

Unabhängig von der Farbe ist die Form des Schals wichtig. Ein quadratischer Schal kann auch viele verschiedene Arten um Ihren Kopf gebunden und geknotet werden, aber ich liebe besonders die lange Version des Schals, die Sie umwickeln und binden können.

Head Scarf

Head Scarf

Eigentlich ist meine Empfehlung wie folgt: beide als Teil der Garderobe haben, damit Sie viele Looks mit Kopfschals genießen können!

Ich werde definitiv zurückkommen, um verschiedene Stylings mit Schals diesen Sommer zu betrachten. Verpassen Sie es nicht!

Leave a Reply