Multi-Bag Trend

[enthält markenanzeigen/advertisement]

I can’t tell you how happy I am that fashion is developing more and more in the direction of functionality lately!

Today’s theme is the next Mega Trend of the latest seasons – that is, the Multi-Bag Look. I’ve been wearing multiple bags for nearly ten years already, hoping that this may sometime become fully accepted. And this season, it is official: multi-bag trend really takes flight!

Two-Bags Trend

Indeed, why wear just one bag when you can have two or even more? The reasons for this decision may be as follows:

First of all, multiple bags offer functionality and practicability which can’t be compared to that of any single big bag: with multiple bags, you can dedicate every bag to some specific task, for instance.

Furthermore, it’s a trend that will satisfy multiple personalities in one, as well – combining a playful mini-bag with a roomy shopper tote – if you want the practical appeal of a roomy tote but at the same time, you can’t resist the sweetness of a clutch.

It enables the seamless transition from the office to dinner: you can just leave the larger bag, downsizing to the smaller one for a chic after-work party with friends.

And finally, this trend offers the possibility to showcase several cute bags you own at once – and match them to your wardrobe or separate parts of it; a great way to even showcase a whole well-curated collection! Also, it is a great way to experiment with new color combinations.

The Multi-Bag Trend is the ultimate Style Statement, which instantly brings your street-style look to the next level.

What typical bags combinations are possible here?

The most obvious one is pairing a handbag with a big, oversized shopper tote. It can be a plastic shopper tote, a textile tote or  – another huge trend – a mesh tote.

Just to think of how time changes our perception of fashion: I can still remember the times where carrying a big tote was one of the biggest possible fashion faux-pas. Nowadays, you are full in trend in doing so. Who on earth might have thought that the odious net “avoska” bags from the soviet times  – translated as “maybe-bag”, in the context of hunting for the ever lacking consumer goods – would become the ultimate fashionista’s style statement of the year 2019!

Another currently common version of the multi-bag trend is the clear plastic bag for the sole purpose of carrying another bag. This ironic trend goes in line with fashion’s current “anti-luxury” mood.

There is a further possibility of using micro bags as add-on accessories to larger bags. And don’t forget the omnipresent waist bags – they are great when combined with other companions like a tote or a handbag.

Finally, you can wear several separate fully-fledged bags together, boldly combining forms and colors. This is the version for the experienced user.

How do you wear several bags?

You can grasp both with your hands or else wear one or more crossbody/waist bag with one or even more handbags – endless options are possible.

To start with, I decided to choose a moderate beginner- version of this trend and to show a look with just two – matching – bags, one being a smaller cross-body bag and the other an XL shopper tote. Indeed, carrying two matching bags together is a secure option, where you can’t go wrong. Especially if it is about black-and –white patterns and prints, which always suit each other, creating fabulous combinations! So this version of combining two bags is for sure my personal tip for beginners or else for those not inclined to crazy experiments!

Again, the grown-up version of the multi-bag trend would be the more eclectic version of wearing multiple bags that are not necessarily matching in color.

Actually, the approach to your bags is similar to that to your jewelry: you would drape them across in every direction, with the motto: three crossbody bags are more decorative than one. This will make even a simple basic outfit feel super-luxe!

Inspired by the creativity and practicability of this trend? Are you already using it or would you give it a try? Let me know in comments!

Here are some inspirations for you* – have fun shopping!**

 

 

I will surely be bringing many more multi-bag looks on this blog – stay tuned!!!

De:

Ich bin so glücklich, dass sich Mode in letzter Zeit immer mehr in Richtung Funktionalität entwickelt!

Das heutige Thema ist der nächste Megatrend der letzten Saisons – nämlich, der Multi-Bag-Look.

Ich habe schon seit fast zehn Jahren mehrere Taschen getragen und gehofft, dass dies irgendwann einmal voll akzeptiert wird. Und in dieser Saison ist es nun offiziell: Der Multi-Bag-Trend ist in der Luft!

Warum sollten Sie nur eine Tasche tragen, wenn Sie zwei oder sogar mehr haben können? Die Gründe für diese Entscheidung können folgende sein:

Zunächst einmal bieten mehrere Taschen eine Funktionalität und Praktikabilität, die sich nicht mit einer einzigen großen Tasche vergleichen lassen: Mit mehreren Taschen können Sie jede einzelne Tasche beispielsweise einer bestimmten Aufgabe zuordnen.

Darüber hinaus ist es ein Trend, der auch mehrere Persönlichkeiten in einem zufrieden stellt – eine spielerische Minitasche mit einer geräumigen Shopper-Tasche zu kombinieren – wenn Sie die praktische Wirkung einer geräumigen Tasche haben möchten, aber gleichzeitig nicht dem Appeal einer süßen kleinen Clutch widerstehen können.

Es ermöglicht den nahtlosen Übergang vom Büro zum Abendessen: Sie können einfach die größere Tasche lassen und auf die kleinere Tasche umsteigen, um eine schicke After-Work-Party mit Freunden zu genießen.

Und schließlich bietet dieser Trend die Möglichkeit, mehrere hübsche Taschen, die Sie besitzen, gleichzeitig zu präsentieren – und an Ihre Garderobe oder einzelne Teile davon anzupassen; eine großartige Möglichkeit, eine ganze gut kurierte Kollektion zu präsentieren! Es ist auch eine tolle Möglichkeit, mit neuen Farbkombinationen zu experimentieren.

Der Multi-Bag-Trend ist das ultimative Style-Statement, das Ihren Street-Style sofort auf die nächste Stufe bringt.

Welche typischen Taschenkombinationen sind hier möglich?

Die offensichtlichste ist die Kombination einer Handtasche mit einer großen oder  übergroßen Shopper-Tasche. Es kann sich um eine Einkaufstasche aus Kunststoff handeln, um eine textile Tragetasche oder um einen weiteren großen Trend – um eine Netztragetasche.

Um nur daran zu denken, wie die Zeit unsere Wahrnehmung von Mode verändert: Ich kann mich noch an die Zeiten erinnern, in denen das Tragen einer großen Tasche als eines der größten möglichen Mode-Fauxpas galt. Heute liegen Sie dabei voll im Trend. Wer hätte wohl gedacht, dass die abscheulichen “avoska” -Taschen aus der Sowjetzeit – übersetzt “Vielleicht-Tasche” im Zusammenhang mit der Suche nach den immer fehlenden Konsumgütern – die ultimative Stilaussage des Fashionistas des Jahres 2019 werden würde!

Eine andere, derzeit verbreitete Version des Multitaschen-Trends ist die durchsichtige Plastiktüte, die ausschließlich zum Tragen einer anderen Tasche dient. Dieser ironische Trend stimmt mit der aktuellen „Anti-Luxus“ -Stimmung der Mode überein.

Es besteht eine weitere Möglichkeit, Mikrotaschen als Zubehör für größere Taschen zu verwenden. Und vergessen Sie nicht die allgegenwärtigen Gürteltaschen – sie sind großartig, wenn sie mit anderen Begleitern wie einer Tüte oder einer Handtasche kombiniert werden.

Schließlich können Sie mehrere separate vollwertige Taschen zusammen tragen, die auf mutige Weise Formen und Farben kombinieren. Dies ist allerdings die Version für den erfahrenen Benutzer.

Wie trägt man mehrere Taschen zusammen?

Sie können sowohl mit den Händen greifen als auch eine oder mehrere Umhängetaschen/ Gürteltaschen mit einer oder mehreren Handtaschen tragen – unendlich viele Möglichkeiten sind dabei möglich.

Ich entschied mich für den Anfang für eine moderate Anfänger-Version dieses Trends und zeige nun einen Look mit zwei farblich passenden Taschen: einer kleineren Crossbody-Tasche  und einer anderen XL-Shopper-Tasche. In der Tat ist das Mitführen von zwei passenden Taschen eine sichere Option, bei der Sie nichts falsch machen können. Vor allem, wenn es sich um schwarz-weiße Muster und Drucke handelt, die immer zueinander passen und fabelhafte Kombinationen ergeben! Diese Version der Kombination von zwei Taschen ist also sicherlich mein persönlicher Tipp für Anfänger oder für diejenigen, die nicht zu verrückten Experimenten neigen!

Die fortgeschnittene Version des Multitaschen-Trends wäre wiederum die eklektischere Variante, mehrere Taschen zu tragen, die nicht unbedingt farblich aufeinander abgestimmt sind.
Tatsächlich ist der Ansatz für Ihre Taschen dem Ihres Schmucks ähnlich: Sie würden sie in alle Richtungen drapieren, mit dem Motto: Drei Umhängetaschen sind dekorativer als eine. So wird selbst ein einfaches Basic-Outfit super-luxe!

Inspiriert von der Kreativität und Praktikabilität dieses Trends? Verwenden Sie es bereits oder würden Sie es versuchen? Lassen Sie es mich in Kommentaren wissen!

Hier sind ein Paar Inspirationen für Sie* – Viel Spass beim Shoppen!**

Ich werde sicherlich viele weitere Multi-Bag-Looks auf diesen Blog bringen – bleiben Sie also unbedingt dran !!!

 

 

* This article contains affiliate links. Please read our Privacy Policy for more information on affiliate links.

** Same or similar products.

 

 

3 Comments

Leave a Reply